Willkommen

„Philosophieren ist eine Angelegenheit für alle Menschen und gehört daher an öffentliche Orte!“

Einmal im Monat lädt das Philosophische Café Von wegen Sokrates alle Menschen zum Philosophieren ins zakk in Düsseldorf ein, gleich welchen Alters oder Bildung. Moderiert wird es von dem Düsseldorfer Philosophen Jost Guido Freese:

Hier sind die Termine und die Fragen der kommenden Philosophischen Cafés zu finden.

In Sophies Blog gibt es die Themen der vergangenen Philosophischen Cafés zum Nachlesen.

Das Philosophische Café Von wegen Sokrates wird gemeinsam veranstaltet von Jost Guido Freese & zakk (externer link zum zakk: https://www.zakk.de)

Sophies Blog

Kann Philosophieren helfen in den Schwierigkeiten des Lebens?

Schwierigkeiten des Lebens, wie persönliche Rückschläge, Enttäuschungen, Verluste, eigene Krankheit oder die geliebter Menschen, aber auch die ganz alltäglichen Schwierigkeiten, Baustellen in der Stadt oder Wind und Wetter – kann Philosophieren helfen, damit besser zurecht zu kommen? Nun, mit Sicherheit ist damit nicht gemeint, dass Philosophieren einen konkreten Gebrauchswert hätte. Wenn ich wissen will, warum …

Termine

Das Philosophische Café im zakk findet statt einmal im Monat donnerstags, von 18:00 bis 19:30 Uhr. Solange es die Maßnahmen rund um die Covid-19 Pandemie notwendig machen, findet das Philosophische Café online statt.

Donnerstag, 18. Februar 2021, 18:00 Uhr:
online: Gibt es moralische Tatsachen? – oder: Wie allgemein verbindlich können unsere Werte sein?
externer link zur Veranstaltung: https://www.zakk.de

Die Teilnahme ist kostenlos. Nach eurer Anmeldung unter ellen.muelders@zakk.de erhaltet ihr einen Zugangslink.

weitere Termine:

Donnerstag, 18. März 2021, 18:00 Uhr:
Are we just the witness of our biography? oder: Wieviel bestimmen wir selbst, wer wir sind?

Donnerstag, 15. April 2021, 18:00 Uhr

Donnerstag, 20. Mai 2021, 18:00 Uhr

Ort: zakk, Raum 4, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf, Anfahrt (externer link zur Homepage des zakk)

Von wegen Sokrates

ist das Philosophische Café im zakk in Düsseldorf. Es ist offen für alle Menschen, die sich respektvoll im gemeinsamen philosophischen Gespräch über Fragen des Menschseins und der Welt verständigen wollen.

Der antike Philosoph Sokrates bietet sich hier als Vorbild an, suchte er doch das vorbehaltlose und offene Gespräch mit seinen Zeitgenossen auf dem Marktplatz in Athen. Aber von wegen! In den meisten von Platon überlieferten Gesprächen wird Sokrates seinen eigenen Ansprüchen an philosophischer Redlichkeit nicht gerecht. Können wir es besser? weiterlesen